Willkommen in Deutschlands größter Stadt!
Wir sind wieder hier, in unserem Revier. Willkommen auf Ruhronline, dem Portal für Kultur, Freizeit und Veranstaltungen im Ruhrgebiet und darum herum!
Duisburg
Premiere Fr, 03.03.17 • 11:00 Uhr

Wo die wilden Kerle wohnen

Einmal mehr wird im Theater Duisburg eine Familienoper gezeigt, für die ein beliebter Klassiker der Kinderliteratur als Vorlage diente. Die Geschichte von Max und seinen tierischen Freunden wurde von Oliver Knussen vertont.
Bönen
Sa, 04.03.17 • 20:00 Uhr
DUMPF IST TRUMP(F)
"Die Buschtrommel" kommt nach Bönen, mit unterhaltsamem Polit-Kabarett voller Scharfsinn und Witz. Britta von Anklang und Andreas Breiing lästern über alles, was die Gesellschaft gerade so hergibt. Ob Elektro-Autos, Veganer, Trump oder Erdogan, nichts ist vor den beiden sicher.
Bochum
Do, 16.03.17 • 20:00 Uhr
Annett Louisan
Mit ihren Liedern gibt die großartige Sängerin „Annett Louisan“ immer wieder neue Impulse. Auf ihre sanfte Stimme und ihren einzigartigen Stil aus Pop und Chanson können sich jetzt ihre Fans in der Jahrhunderthalle Bochum freuen.
Lünen
Di, 28.02.17 • 20:00 Uhr
Zorba
Die weltbekannte Verfilmung des Romans mit Anthony Quinn ist unvergessen. Das Heinz-Hilpert-Theater präsentiert jetzt mit dem National Ballett Györ die große Geschichte „Zorba“, die in fantastischer Weise Gegensätze von Komödie und Tragödie, Scheitern und Erfolg, Wahrheit und Lüge miteinander vereint.
Duisburg
Mi, 15.03.17 • 20:00 Uhr
Kay Ray: Yolo!
Deutschlands Drama-Queen, die Diva mit Bart, Lippenstift und den toupierten Haaren, zeigt, dass er eher individuell anstelle von exzentrisch um jeden Preis ist: Sein Privatleben ist frisch aufgestellt und sein neues Programm kann von Brachialsatire bis Anspruch, von Pop zu tiefsinnigen Melodien, alles.
Sa, 04.03.17 • 18:00 Uhr
Sa, 04.03.17 • 18:00 Uhr
Kreator Tour 2017
The Monsters of Rock are back: Kreator feiert eine Homecoming-Tour mit hochkarätiger Unterstützung: Main Support sind die Extreme-Metaller von Sepultura, aus Schweden mischen Soilwork mit, für Death- & Grind-Klänge sorgen Aborted, die Experten aus Belgien.
Bochum
Mo, 27.02.17 • 19:00 Uhr
Bohren & Der Club Of Gore
Ein gut gelauntes Publikum wird man an diesem Abend ganz sicher in der Christuskirche Bochum antreffen. Wenn eine Band Kult ist, dann sind das die Jungs von „Bohren“; eigentlich gilt in der „Urban Urtyp-Reihe“ die Regel, dass kein Künstler zweimal auftritt. Aber bei „Bohren & Der Club Of Gore“ kann man schon mal 'ne Ausnahme machen und zu einem Urban Urtyp-Spezial einladen.
Recklinghausen
Mi, 01.03.17 • 20:00 Uhr
Die Wunderübung
In der Beziehung von Joana und Valentin herrscht totale Eiszeit und eigentlich haben sich die Zwei nichts mehr zu sagen. Das Schauspielteam Michaela May, Michael Roll und Ingo Naujoks breiten im Ruhrfestspielhaus Recklinghausen genüsslich die ganze Bandbreite der bekannten zwischenmenschlichen Klischees aus. Hier ist die Rede von Männern, die nie zu Wort kommen und Frauen die nicht zuhören.
Köln
Sa, 18.03.17 • 22:00 Uhr
Trash Mcfly
Die 90er waren deine Zeit? Du stehst auf den Sound, auf Glitter & Neon und das trashige Ambiente der legendären Partys aus dieser Ära? Dann ist „Trash Mcfly“ deine Party!
Dinslaken
Sa, 11.03.17 • 15:30 Uhr
Der verrückte Zoo
Ab sofort soll für die Tiere im Zoo Schluss sein mit Auf-der-faulen-Haut-Liegen – so jedenfalls, wenn es nach dem Willen des neuen Zoodirektors geht. Wer fressen will, soll gefälligst arbeiten oder zumindest ein Kunststück vorführen können. Ob sich diese verrückte Idee durchsetzen wird? Davon erzählt das Theater Mika & Rino in einem kurzweiligen, lustigen Stück - nicht nur für das junge Publikum.
Bochum
Fr, 03.03.17 • 20:00 Uhr
Me And My Drummer – Love Is A Fridge
Nachdem das Konzert im Januar wegen Krankheit verschoben werden musste, können sich jetzt die Fans freuen. Die großartige Popband „Me And My Drummer“ kommt für ein Konzert in die Christuskirche Bochum. Vor vier Jahren feierte die Band hier ihr Debüt, ihr Sound ist unverwechselbar und hat Charakter.
Duisburg
Fr, 10.03. – So, 26.03.17
38. Duisburger Akzente
Der Duisburger Frühling präsentiert sich traditionell kulturell aufgeschlossen: Die 38. Duisburger Akzente unter dem diesjährigen Motto „Umbrüche“ haben sich wieder einiges einfallen lassen, um ein buntes, spannendes und anspruchsvolles Programm auf die Beine zu stellen. Hauptquartier der Aktivitäten ist auch in diesem Jahr der Hafenstadtteil Ruhrort.
Essen
Premiere: Sa, 04.03.17 • 19:00 Uhr
Die lebenden Toten oder: Monsters of Reality
Christian Lollike bringt den Horror live auf die Bühne. Seine Zombieapokalypse – ausgelöst durch die Flüchtlinge Europas – ist ein exzellenter Spiegel unserer Gesellschaft und wirft die Frage auf: Wie herzlos kann man eigentlich noch werden?
Düsseldorf
Sa, 18.02. - So, 30.07.17
Werbung – Die Kunst der Kommunikation
Die Ausstellung „Werbung – Die Kunst der Kommunikation“ im Stadtmuseum Düsseldorf setzt sich mit der historischen und heutigen Vielfalt von Werbung auseinander. Wie entsteht sie? Was macht sie mit den Menschen? Welche Rolle spielen Farben? Neben öffentlichen Führungen, Vorträgen und Gesprächsrunden können Besucher auch an Workshops teilnehmen.
Köln
Fr, 03.03.17 • 19:30 Uhr
Sharkproject - Hainoon am Rhein
Ein bunter Abend mit Prominenten, Büfett und jeder Menge Information über das Leben der Haie erwartet die Gäste beim Sharkproject: Hainoon am Rhein. Neben Schauspieler Hannes Jaenicke, dem Meeresbiologen, Forschungstaucher und Filmer Robert Marc Lehmann ist auch der Kuratoriumsvorsitzende des Shark Research Insitute Princeton, Baron Jupp Kerckerinck zur Borg, vor Ort, um das Interesse am Hai und seinen Lebensräumen zu wecken.
Hattingen
Fr, 03.03. & Sa, 04.03.17 • Fr, 15:00 -21:00 Uhr, Sa, 12:00 - 20:00 Uhr
9. WHISKY´N´MORE
Die WHISKY´N´MORE zieht in die Räumlichkeiten des LWL-Industriemuseums und schafft damit völlig neue Möglichkeiten. Zum einen ist der Besuch der Ausstellung „Zum Wohl!“ mit inbegriffen, und dann gibt es auch noch eine Reihe neuer Programmpunkte, wie zum Beispiel die Whiskyversteigerung.
Dortmund
Fr, 24.02. - So, 08.10.17
Erich Grisar - Ruhrgebietsfotografien 1928-1933
Erich Grisar dokumentierte das Leben im Revier der 1920er Jahre auf anschauliche Weise. Die Bilder entstanden hauptsächlich in Dortmund und spiegeln die schwere körperliche Arbeit und den Alltag in den industriellen Siedlungen wider. Bilder anderer Fotografen erweitern diese eindrucksvolle Zeitdokumentation.
Essen
Fr, 03.03.17 • 19:30 Uhr
Sophia, der Tod und ich
Wenn der Tod an deine Tür klingelt, du dann aber doch noch dank des unvermuteten Auftauchens deiner Ex eine Gnadenfrist erhältst und ihr zu dritt in den Kurzurlaub startest, dann kann das nur das bizarrste Road-Movie deines ganzen Lebens werden. Das Schauspielhaus Essen bringt Thees Uhlmanns Debütroman als Theaterstück in Premiere auf die Bühne.
Essen
Do, 02.03.17 • 20:00 Uhr
Frank Goosen: Mein Ich und seine Bücher
Einmal quer durch den Garten und von den 80er Jahren bis heute: Ruhrpott-Poet Goosen lädt zu einer unterhaltsamen Reise durch sein Leben und sein kreatives Werk.
Hamm
Sa, 25.02. & So, 26.02.17 • 09:00 Uhr
35. Oldtimer-Teile-Markt
Edles Blechle, soweit das Auge reicht, gibt es wieder auf dem Oldtimermarkt in Hamm. Bereits zum 35. Mal geht die Ersatzteilbörse rund um klassische Karossen und Retromobile an den Start.
Oberhausen
So, 22.01. - So, 14.05.17
Let’s buy it! Kunst und Einkauf - Von Albrecht Dürer über Andy Warhol bis Gerhard Richter
Die neue Ausstellung in der Ludwiggallerie widmet sich dem Thema Kunst und Kommerz. Bilder von Supermarktartikeln spielen darin ebenso eine Rolle wie der Verkauf von Kunstobjekten als Luxusware und Massenobjekt. Zu sehen sind Arbeiten vom 15. Jahrhundert bis heute, von Albrecht Dürer über Andy Warhol bis Gerhard Richter.
Dortmund
Sa, 28.01. - Mi, 15.03.17 • 10:00 - 16:00 Uhr
Orchideenausstellung
Die Orchidee gilt als Königin der Blumen, kein Wunder also, dass der Botanische Garten Rombergpark ihr auch in diesem Jahr wieder eine eigene Ausstellung widmet. Präsentiert werden sowohl Wildarten als auch Zuchtformen dieser wunderschönen Pflanzenart.
Xanten
So, 15.01. – So, 19.03.17
Duisburger Sezession: Schwarz vielleicht
Duisburg ist zu Gast im Xantener DreiGiebelHaus: Die Duisburger Sezession, ein Zusammenschluss freier Künstler in Duisburg, richtet in den Kulturräumen die aktuelle Ausstellung „Schwarz vielleicht“ aus, bei der Werke aus Malerei, Grafik und Plastik zu sehen sind.
Dortmund
Do, 05.01. - Di, 28.02.17
Geierabend 2017
Die Geier sind wieder los in Dortmund. Ab dem 5. Januar geht der Geierabend in die nächste Runde mit bekannten und unbekannten Panneköppen, die uns den "Planet Pott" näher bringen. Comedy, Kabarett, Musik und eine gute Portion schwarzer Ruhrpott-Humor dürfen da natürlich nicht fehlen.
Hamm
So, 18.12.16 – So, 21.05.17
Lieblingsorte – Künstlerkolonien
Das Gustav-Lübcke-Museum präsentiert in einer Sonderausstellung sieben Orte in Deutschland, die als Künstlerkolonie bekannt sind mit Fokus auf die noch heute blühende Szene in Worpswede. 80 Bilder von 40 Künstlern dokumentieren den Einfluss, den Landschaft und Umgebung auf die Gemälde ausüben.
Hagen
So, 13.11.16 – So, 26.02.17
Gilgamesch - Baumeister und Schumacher
Die aktuelle Ausstellung „Gilgamesch“ offenbart die Sichtweise der Künstler Willi Baumeister und Emil Schumacher auf das Schöpfungsepos aus dem sumerischen Kulturraum, der ältesten schriftlichen Überlieferung. Der für die Kunst erst spät rezipierte Stoff aus der Antike wurde von beiden Künstlern nahezu zeitgleich im Anschluss an den 2. Weltkrieg entdeckt und entsprechend interpretiert. 50 Jahre später sind die Studien ihrer Arbeit erstmals wieder in einer gemeinsamen Ausstellung zu sehen.
Bochum
Fr, 11.11. - So, 26.02.17
Casino - Alles auf Glück
Das Varieté et cetera präsentiert am 11. November die neue Wintershow „Casino – Alles auf Glück!“ Chef-Croupier Jorgos Katsaros nimmt das Publikum mit auf eine außergewöhnliche Reise in die magische Welt des Glücksspiels, mit einzigartiger Akrobatik und Geschichten zum Nachdenken.
Mettmann
Sa, 19.11.16 - So, 23.4.17
PLAYMOBIL-Spielgeschichte(n)
Ab dem 19. November kann man im Neandertalmuseum in tolle Playmobilwelten eintauchen. Oliver Schaffer, Playmobil-Sammler und -Künstler aus Hamburg, hat speziell für dieses Museum eindrucksvolle Szenarien nachgestellt, von der Steinzeit zum alten Ägypten bis hin zur Raumfahrt.
Hattingen
Fr, 06.05.16 - So, 26.03.17
Zum Wohl - Getränke zwischen Kultur und Konsum
Was wäre das Ruhrgebiet ohne Trinkhallen? Das LWL-Industriemuseum Henrichshütte widmet ihnen jetzt eine eigene Ausstellung. Von Mineralwasser-Verkaufstellen entwickelten sich die Buden stetig weiter, als Nahversorger und Treffpunkt in der Nachbarschaft. Im Mittelpunkt der Ausstellung steht der Kiosk von Emmy Olschewski, der einst in einer Bergarbeitersiedlung in Castrop-Rauxel über 60 Jahre lang die Bewohner versorgte.
Oberhausen
Fr, 11.03.16 - Do, 30.11.17
Wunder der Natur
Die "Wunder der Natur" stehen im Mittelpunkt der neuen Ausstellung im Oberhausener Gasometer. Großformatige Fotografien und faszinierende Filmausschnitte zeigen uns die Wunderwelt der Schöpfung in ihrer ganzen Vielfalt. Höhepunkt ist aber sicherlich die Erdkugel, die in der Mitte des Gasometers schwebt und mit hochauflösenden Satellitenbildern projiziert wird.