Willkommen in Deutschlands größter Stadt!
Wir sind wieder hier, in unserem Revier. Willkommen auf Ruhronline, dem Portal für Kultur, Freizeit und Veranstaltungen im Ruhrgebiet und darum herum!
Oberhausen
Fr, 04.06. - So, 12.09.21
Liebe nach dem Piiieeep!!!
Back to the 80ties führt uns das Parkbanktheater der Niebuhrg in diesem Sommer. Beate, Christine und Désirée gründen nach gescheiterten Männerbeziehungen eine WG, in der sie fortan unabhängig von Männern, Beziehungen, Gefühlen und Leidenschaften leben möchten. Ob dieser Plan aufgeht? Schaut es euch am besten selbst an, euch erwartet eine unterhaltsame Komödie mit jeder Menge Hits der 80er.
Münster
Fr, 28.05. - So, 05.09.21
August und Elisabeth Macke. Der Maler und die Managerin
© LWL/Neander
Elisabeth Macke war viel mehr als die Frau des Künstlers mit Hut, wie August Macke sie porträtierte. Sie war seine Muse und Model, managte aber auch den Verkauf seiner Kunstwerke, zeichnete und entwarf eigene Kleider und Stickereien. Eine starke Frau also, die in der aktuellen Sonderausstellung des LWL-Museums für Kunst und Kultur in den Mittelpunkt gerückt wird. August Macke hat seine Frau in mehr als 200 Werken künstlerisch festgehalten, kein anderes Bildthema war so präsent in seinen Bildern, die Ausstellung in Münster vermittelt nun erstmals einen spannenden Einblick in das gemeinsame Leben des Künstlerpaares.
Dortmund
Di, 01.06.21 - So, 06.03.22
Saurier - Erfolgsmodelle der Evolution
© Roland Gorecki
Vor 300 Millionen Jahren bevölkerten Saurier unseren Planeten und genau mit diesen faszinierenden Urzeittieren befasst sich die neue Sonderausstellung des Dortmunder Naturmuseums. Naturgetreu in Landschaftskulissen inszeniert, nehmen uns die Echsen mit auf eine Reise durch die Evolution. Wer hätte gedacht, dass unsere heutigen Vögel eng mit den Urzeitechsen verwandt sind.
Moers
Sa, 29.05.21 und weitere • 20:00 Uhr
Männer alleine im Wald
Im Infotainmentpark „Men’s World“ könnt ihr die letzten noch lebenden Männer bestaunen. Ebenso sind hier die letzten Überreste unserer Wälder zu sehen, ausgestellt in Ladenlokalen des Wallzentrums. Geballte, echte Männlichkeit, die bei einem Audio-Walk erforscht werden kann.
Essen
Mo, 07.09.20 - So, 03.10.21
Ruhr Museum: Kindheit im Ruhrgebiet
© Fotoarchiv Ruhr Museum; Foto: Rudolf Holtappel
66 individuelle Einzelerinnerungstücke sind das Herzstück der Sonderausstellung "Kindheit im Ruhrgebiet". Private Leihgeber*innen haben sie dem Ruhr Museum zur Verfügung gestellt, um die Kindheitserinnerungen zwischen Fördertürmen und Stahlwerken von 1945 bis 1989 wieder lebendig werden zu lassen. Ergänzt werden die Leihgaben durch Fotografien und Spielinseln, die die Besucher zurück in die eigene Kindheit führen sollen. Ab dem 22. Mai ist die Ausstellung wieder für Besucher geöffnet, die Zeitfenstertickets sollten am besten vorab online gebucht werden.
Dortmund
Sa, 26.06. - So, 17.10.2021
Studio 54: Night Magic
© Adam Scull/PHOTOlink.net.
Das legendäre Studio 54 kommt ins Dortmunder U. Eine Ausstellung, die die Besucher tief in das Lebensgefühl der 70er-Jahre eintauchen lässt. Stars wie Liza Minelli, Elizabeth Taylor, Andy Warhol, Michael Jackson, Mick Jagger, Diana Ross, Calvin Klein, Elton John und Grace Jones waren Stammgäste in diesem Club und machten ihn berühmt. Und auch heute noch, drei Jahrzehnte nach der Schließung, halten die vielen Erinnerungen und Geschichten das Lebensgefühl von damals weiter lebendig. Nach New York und Toronto ist Dortmund die einzige europäische Stadt, in der diese Ausstellung zu sehen sein wird.
Gelsenkirchen, Herne, Recklinghausen, Haltern am See
Sa, 08.05. - So, 27.06.21
Ruhr Ding: Klima
© Heinrich Holtgreve, Urbane Künste Ruhr
Am 8. Mai startet die zweite Ausgabe von "Ruhr Ding", eine städteübergreifende Ausstellung, die Erfahrungen der Pandemie mit künstlerischen Reflexionen zum Klimawandel verbindet. 22 Kunstwerke wurden eigens für die Ausstellung kreiert und an besonderen Projektstandorten in Szene gesetzt. Die Ausstellung kann individuell oder mit geführten Radtouren und Spaziergängen erkundet werden.
Ruhrgebiet
Ruhrgebietstour Perspektivwechsel
Endlich Frühling, Zeit, mal wieder einen ausgiebigen Spaziergang oder eine Radtour zu machen. Dabei kannst du sogar in die Geschichte des Ruhrgebiets eintauchen. Im Muttental, auf der Erzbahntrasse zwischen der Jahrhunderthalle und Zeche Ewald sowie auf dem Gelände des Zeche Zollverein wurden Routen angelegt, die du mit dem Rad oder zu Fuß erkunden kannst. Auf der Tour gibt es immer wieder Stationen, an denen Zeitzeugen mittels digitalem Guide, von ihrem Leben in vergangenen Zeiten berichten.
Dortmund
jeden Mittwoch • 19:00 - 20:00 Uhr
Ballett: Open Classes digital
Die Pandemie hat auch ihre guten Seiten: Das Dortmunder Ballett hat seine "Open Classes" ins Internet ausgelagert und so kann man jeden Mittwoch unter professioneller Anleitung eines Ballettmeisters gemeinsam mit Company-Mitgliedern trainieren. Der Live-Stream aus dem Ballettzentrum Westfalen ist kostenlos und für tanzinteressierte Laientänzer, Ballettschüler, Studierende, aber gleichermaßen für professionelle Tänzer wie auch Tanz- und Ballettpädagogen geeignet.
Oberhausen
Das Schlumpf Abenteuer
© Das Schlumpf Abenteuer
Ab sofort ist in der Expohalle am Centro das "Das Schlumpf Abenteuer" wieder geöffnet. Hier könnt ihr hautnah in die Welt von Schlumpfhausen eintauchen und Papa Schlumpf helfen, das Schlumpfdorf vor dem Bösewicht Gargamel zu beschützen. Entlang von interaktiven Spiel- und Aufgabenstationen erlebt ihr viele Abenteuer und lernt einiges über das Leben der Schlümpfe. Unterwegs könnt ihr außerdem an speziellen Fotopoints eure Reise durch Schlumpfhausen festhalten. Ein Erlebnis für die ganze Familie. Bitte beachte, dass die Tickets nur online gekauft werden können.
Dortmund
Sa, 08.02. - So, 27.02.2022
Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen
@ Adolf Winkelmann
Die Ausstellungsetagen des Museums Ostwall erstrahlen nach umfangreichen Umbaumaßnahmen im neuen Licht, pünktlich zur neuen Ausstellung "Body & Soul - Denken, Fühlen, Zähneputzen". Was macht unseren Körper aus? Was braucht er und wie nehmen wir und andere ihn wahr? Vielen spannenden Fragen wird anhand von Werken der Klassischen Moderne bis hin zur Gegenwart auf den Grund gegangen.