Willkommen in Deutschlands größter Stadt!
Wir sind wieder hier, in unserem Revier. Willkommen auf Ruhronline, dem Portal für Kultur, Freizeit und Veranstaltungen im Ruhrgebiet und darum herum!
© Joerg Brueggemann
RuhrGebiet
Do, 11.08. bis So, 18.09.2022

RuhrTriennale

"Das Ruhrgebiet liegt am Meer" – mit dieser Behauptung provoziert die Intendantin der RuhrTriennale Barbara Frey eine neue Perspektive auf die Region. Das Programm der RuhrTriennale präsentiert gewohnt viel Außergewöhnliches, regt zum Nach-, Mit-, Vordenken an und bleibt dabei seiner Vielfalt treu. Eine erneut inspirierende Saison inmitten einer ent- um- und neubewerteten einst industriellen Kulisse lädt ein zu Schauspiel, Tanz, Performance, Konzert, Vorträgen, Installationen, Film… Möge der Ernst beginnen!
Diverse Tatorte
Sa, 17.09. - Sa, 12.11.22
Mord am Hellweg X
Die Hellweg-Region wird im Herbst wieder zum Tatort für ein ganz besonderes Event. Die 10. Ausgabe von Mord am Hellweg trumpft dann mit mehr als 180 Lesungen von zahlreichen Stars der Krimiszene auf. Unter anderem sind Sebastian Fitzek, Petra Hammesfahr, Ulrich Wickert, Eberhard Michaely, Mona Nikolay, Jörg Juretzka, Jens Henrik Jensen, Anna Schneider, Ingrid Noll und Åsa Larsson mit von der Partie und auch die beliebten Crime Specials finden in diesem Jahr wieder statt. Sichert euch am besten schnell Tickets, denn einige Veranstaltungen sind bereits ausverkauft.
Essen
Fr, 09.09. - So, 06.11.22
Changes – Die Chance der Veränderung
© GOP
Die kanadische Kompagnie "Machine de Cirque" erzählt die Geschichte eines Mannes, der in den 80er Jahren die Spur seiner großen Liebe verloren hat. Dabei bietet eine verlassene Tankstelle die trostlose Kulisse. In einer gleichermaßen innovativen wie poetischen Show lassen die jungen Hochleistungsartist*innen zu Live-Musik das Publikum die Geschichte vom Suchen und - hoffentlich auch - vom Finden der Liebe miterleben - atemberaubende Artistik inklusive.
Essen
So, 20.08.22 – So, 08.01.23
Expressionisten am Folkwang: Entdeckt – Verfemt – Gefeiert
© Ernst Ludwig Kirchner Sitzender Akt auf orangem Tuch, 1909 Öl auf Leinwand Museum Folkwang, Essen
Zum 100. Jubiläum des Folkwang Museums erstrahlt der expressionistische Sammlungsschwerpunkt des Museums im neuen Licht. Die neue Sonderausstellung zeichnet anhand von 250 Meisterwerken die bewegte Geschichte des Museums und seiner beeindruckenden expressionistischen Sammlung nach. Von der Gründung durch Karl Ernst Osthaus, der mit vielen Künstlern im persönlichen Kontakt stand, über die schweren Zeiten des Nazi-Regimes, in der expressionistische Kunst als entartet galt, bis heute zu dieser beeindruckenden Jubiläums-Ausstellung.
TECHNIKUM
Do, 7.7.2022 bis So, 18.9.2022 (verlängert!)
Monets Garten
© Lukas Schulze
Licht, Schatten, Wind und Wasser – wenige wussten es so auf die Bildfläche zu bannen wie Claude Monet. Die Erlebnisräume in Mülheim a.d. Ruhr lassen die Besucher förmlich eintauchen in die Welt des französischen Malers. Angefangen bei seinem Atelier, durch Monets Garten, der weltberühmten Gartenlandschaft in Giverny, bis hin zu seinen berühmten Bildern: Der Betrachter befindet sich inmitten der Gemälde, versinkt in Licht und Ton, und wird so Teil der Kunst, ein immersives Erlebnis.
Oberhausen
ab Fr, 01.10.21
Das zerbrechliche Paradies
@ Dirk Böttger
Endlich sind die Sanierungsarbeiten am Gasometer Oberhausen abgeschlossen und die Türen können für eine neue spektakuläre Ausstellung geöffnet werden. "Das zerbrechliche Paradies" nimmt die Besucher mit auf eine Reise durch die bewegende Klimageschichte unserer Erde. Preisgekrönte Fotografien, atemraubende Filme und ausgewählte Exponate zeigen unseren faszinierenden Planeten, aber auch die zerstörerischen Kräfte des Menschen auf die Umwelt.
Dortmund
bis Mi, 31.08.22
Sommer am U
© Roland Baege
Das Dortmunder U lockt an lauen Sommerabenden zum gechillten Tagesausklang: Konzerte aller Stilrichtungen, Lesungen, Slams und DJ-Sets und alles umsonst und draußen.
Dortmund
Sa, 08.02. - So, 13.11.2022
Body & Soul. Denken, Fühlen, Zähneputzen
@ Adolf Winkelmann
Die Ausstellungsetagen des Museums Ostwall erstrahlen nach umfangreichen Umbaumaßnahmen im neuen Licht, pünktlich zur neuen Ausstellung "Body & Soul - Denken, Fühlen, Zähneputzen". Was macht unseren Körper aus? Was braucht er und wie nehmen wir und andere ihn wahr? Vielen spannenden Fragen wird anhand von Werken der Klassischen Moderne bis hin zur Gegenwart auf den Grund gegangen.