Willkommen in Deutschlands größter Stadt!
Wir sind wieder hier, in unserem Revier. Willkommen auf Ruhronline, dem Portal für Kultur, Freizeit und Veranstaltungen im Ruhrgebiet und darum herum!
© Carsten Klick
Köln/Oberhausen
Di, 15.01.19 / Do, 24.01.19 • 19:00 Uhr

Die Fantastischen Vier

Für die Fantastischen Vier ist die Reise scheinbar noch lange nicht zu Ende. Die glorreiche Verkörperung für den bahnbrechenden Erfolgs des deutschen Sprechgesangs ist auch nach 29 Jahren willens und in der Lage, die großen Konzerthallen zu füllen. Das Jahr startet gut mit ihnen und der neuen "Captain Fantastic Tour", die unter anderem auch nach Köln und Oberhausen führt.
Essen
ab Di, 05.02.19
William Forsythe im Museum Folkwang
© Dominik Mentzos
Ab dem 5. Februar präsentiert das Museum Folkwang mehrere Projekte des Künstlers und Choreografen William Forsythe, der für sein genreübergreifendes Werk bekannt ist. Das Videoprojekt "City of Abstracts", in dem der Künstler selbst Akteur wird, bildet den Auftakt der Ausstellungsreihe und wird bis in den frühen Sommer gezeigt, ehe "Human Writes Drawings" Thema wird. Den Abschluss des großen Künstler-Specials bilden "Aviariation" und die in Kooperation mit PACT Zollverein und "100 Jahre Bauhaus im Westen" entwickelte Performance "Acquisition".
Duisburg
Fr, 01.02.19 • 15:00 Uhr
Chinesisches Frühlingsfest Duisburg
Das neue Jahr in China steht im Zeichen des Schweins. Beim Frühlingsfest, das am 1. Februar in der Mercatorhalle Duisburg gefeiert wird, kann man kostenlos mitfeiern und dabei einen Einblick in den größten Kulturkreis Asiens nehmen. Angeboten werden Kalligraphie, Glücksnoten, eine Tombola, Tänze, Kung-Fu und vieles mehr.
Hattingen
Di, 05.02.19 • 19:30 Uhr
Joe Bausch liest: "Gangsterblues"
Joe Bausch war viele Jahre als Gefängnisarzt tätig, dort behandelte er Schwerverbrecher und Kriminelle. Viele seiner Patienten erzählten ihm von ihren Taten und Beweggründen. Diese Geschichten sammelte Bausch in seinem Buch "Gangsterblues", aus dem er in Hattingen vorlesen wird.
Herne
Sa, 02.02.19 • 20:00 Uhr
Löschmeister Jackels & seine guten Bekannten
Was Feuerwehrmann Sam für Kinder, ist Löschmeister Jackels für die Großen. Ein Mann, der alles erlebt hat: abgebrannte Gartenhäuschen, wild gewordene Bienenvölker, Falschparker beim "Tag der offenen Tür", er ist eben ein waschechter Löschmeister. Zusammen mit ein paar Bekannten könnt ihr ihn in Herne live kennenlernen und seinen haarsträubenden Geschichten lauschen.
Gladbeck
Sa, 02.02.19 • 19:30 Uhr
Amigos: Tour 2019
© KerstinJoensson | SonyMusic
Das erfolgreichste Schlagerduo Europas geht auch 2019 auf Konzertreise: Die beiden Brüder Karl-Heinz und Bernd aus Hessen, bekannt geworden als "Die Amigos", werden im Rahmen ihrer "110 Karat"-Tour, in der sie die Songs ihres im Sommer 2018 veröffentlichten neuen Albums vorstellen, auch in der Mathias-Jakobs-Stadthalle in Gladbeck auftreten.
Witten
Fr, 01.02.19 • 20:00 Uhr
Leipziger Pfeffermühle: Agenda 007
© Maximillian Zwiener
Posthum haben sich die Methoden der Stasi letztendlich doch noch - und das sogar teilweise freiwillig und freudig - in der modernen Gesellschaft etablieren können. Man nennt es im modernen Wortgebrauch nur anders: Vernetzung, Smart Home und schon wird aus Spitzelei und Ausspähung ein Zeitgeisttrend. Die "Leipziger Pfeffermühle" macht daraus politisches Kabarett der Extraklasse: Agenda 007 ist quasi der geheime Deckname für Stasi 2.0.
Recklinghausen
Fr, 01.02.19 • 20:00 Uhr
Wunschkinder
© Konzertdirektion Landgraf
Kleine Kinder - kleine Sorgen; große Kinder - große Sorgen. Davon können Bettine und Gerd, Eltern des frischgebackenen Abiturienten Marc, ein Lied singen. Der Nachwuchs will sich so gar nicht aufraffen, in Sachen eigene Laufbahn endlich durchzustarten, stattdessen gammelt er einfach nur herum - und das selbstverständlich auf ihre Kosten. Das ändert sich schlagartig, als der Filius auf die energische und zielstrebige Selma trifft, die unbeirrbar ihren schweren Alltag mit Abendschule, zwei Jobs und einer psychisch labilen Mutter stemmt. Doch was Marcs Eltern zunächst für ein Geschenk des Himmels halten, verwandelt sich in ihren Augen durch Selmas Schwangerschaft schlagartig in Schlinge und Fallstrick, die ihrem Jungen hinterlistig um den Hals gelegt wurde…
Düsseldorf
So, 03.02.19 • 18:00 Uhr
AUTORADIO DISCOTEKA 80
"AUTORADIO DISCOTEKA 80" ist eines der beliebtesten Musikfestivals in Russland, das regelmäßig ein Millionenpublikum vor den Fernseher lockt. Zum zweiten Mal kommt nun die über vier Stunden lange Show mit den Highlights aus der Disco-Ära live nach Düsseldorf und lädt zur Guten-Laune-Party ein.
Essen
So, 03.02.19 • 20:00 Uhr
17 Hippies
© Schmidt/Schliebener
In der Zeche Carl wird es mitten im tiefsten Winter sonnig: Die originelle Original Berliner Musiktruppe "17 Hippies" präsentiert live ihr neustes Album "Kirschenzeit" und wird mit ihrem unverkennbaren Mix aus Balkanklängen und anglo-amerikanischen Einflüssen aus Rock, Pop und Jazz ordentlich einheizen.
Duisburg
So, 27.01.19 • 18:00 Uhr
Danceperados of Ireland
Mit der Bühnenshow "Whiskey you are the devil" hält die allseits bekannte Tanzwut der Iren auch in Duisburg Einzug und nimmt das Publikum mit auf einen Streifzug durch die Geschichte Irlands. Die feurige und lebenslustige Truppe der "Danceperdos of Ireland" lädt ein, sie bei ihrem Streifzug durch die Kaschemmen und Spelunken zu begleiten und einen vielseitigen Einblick in die irische Seele zu bekommen.
Köln
Sa, 26.01.19 • 18:30 Uhr
Solar Fake
Mit "Solar Fake" realisierte Sven Friedrich, der Frontmann der "Dreadful Shadows", sein erstes rein elektronisches Musikprojekt. Coole und zurückhaltend arrangierte Sounds, dazu die außergewöhnlich sanfte Stimme und die leicht spielerischen, bisweilen verhalten melancholischen Melodien machen daraus ein Hörvergnügen, das funkelnd wie ein kleines Juwel aus der Gothic-Szene hervorleuchtet.
Köln
Sa, 26.01.19 • 19:30 Uhr
The Dark Tenor "Symphony of Ghosts" Tour 2019
"Symphony of Ghosts" ist der dritte große Wurf des Ausnahmekünstlers und ausgebildeten Opernsängers, der mit seinem Projekt #klassikistgeil genau die Zielgruppe erreichte und begeisterte, die er von Anfang an im Fokus hatte. In seinem neuen Pop-Klassik-Crossover, das der "Dark Tenor" dieses Mal unmaskiert in einer sehr persönlichen Bühnenshow präsentiert, liegt der Schwerpunkt aktuell mehr auf Rock-lastigen Songs.
Hagen
Premiere: Sa, 26.01.19 • 19:30 Uhr
Animal Farm
Im Theater Hagen feiert der Klassiker "Animal Farm" in einer Inszenierung von Anja Schöne Premiere. In drei verschiedenen Interpretationen zeigt das Jugendtheaterstück unterschiedliche Visionen von Menschen auf der Suche nach Freiheit und Glück.
Rheinberg
Sa, 26.01.19 • 17:00 Uhr
4. Wintergrillen mit Live Musik
Rustikal und gemütlich wird es beim 4. Wintergrillen in Rheinberg. Neben Marshmallows und Livemusik erwartet die Besucher die ganz besondere Atmosphäre, die das winterliche Grillvergnügen auszeichnet.
Dortmund
Do, 31.01. & Fr, 01.02.19 • 20:00 Uhr
Das Lackballett - Theater der Klänge
© Theater der Klänge
Ein Designklassiker auf der Bühne: Pünktlich zum 100. Bauhaus-Geburtstag setzt sich das Düsseldorfer "Theater der Klänge" mit dem nur einmalig aufgeführten "Lackballett" von Oscar Schlemmer auseinander. Eingebettet in interaktive Live-Videoszenografie und mit elektronischer Musik orchestriert, kommt eine zeitgenössische neue Fassung auf die Bühne. Farben und Formen treffen auf Bewegung - aus Kunst wird Tanz.
Essen
Fr, 25.01.19 • 20:00 Uhr
Rüdiger Hoffmann: Alles Mega
Wenn groß nicht genügt, dann muss es mega sein: Egal wer, was, wie und wann, Hauptsache reichlich. Rüdiger Hoffmann erklärt, warum selbst das eigene Scheitern besser ist, wenn es vollständig ist. Und natürlich macht er das – wie gewohnt - völlig trocken und überaus witzig.
Düsseldorf
Sa, 26.01.19 • 18:00 Uhr
Mit dem Käfer um die Ostsee
In ihrem alten dunkelblauen Käfer namens "Midnight" von 1960 wagten Maik Günther und seine Tochter sich an ein Reiseabenteuer der besonderen Art: Über 6000 Kilometer legten sie entlang der Ostseeküste zurück und lernten dabei viel über Land und Leute. Eine Multivisionsshow zeigt Szenen, Höhepunkte und besondere Momente des außergewöhnlichen Roadtrips von Vater und Tochter.
Herne
Do, 24.01. - So, 27.01.19
6. Herner "Magic Weekend"
© Büro für Erstaunliches
Im Januar lädt das Kleine Theater Herne wieder zum Magic Weekend. Die Zauberkünstler Matthias Rauch, Martin Sierp, Erasmus Stein und Peter Löhmann haben jede Menge verblüffende Tricks mitgebracht, um damit Groß und Klein zu begeistern.
Gelsenkirchen
Di, 29.01.19 • 10:30 Uhr
PUUUP
© Martin Möller
"Puuup" ist ein Stück über eine der selbstverständlichsten Sachen auf der Welt. Und dennoch ist das "Große Geschäft" gerade für Kinder eine sehr bewegende Angelegenheit. Die Darsteller Sibel Polat und Jasper Schmitz gehen gemeinsam mit den kleine Besuchern der K**** auf den Grund und erklären spielerisch, wo sie herkommt und wo sie hingeht.
Duisburg
Do, 14.03.19 • 20:00 Uhr
Trilok Gurtu Quartet presented by MercatorJazz
Trilok Gurtu - zuletzt vor ca. 15 Jahren zusammen mit John McLaughlin beim Traumzeitfestival in Duisburg zu Gast! Vielleicht der virtuoseste Perkussionist schlechthin. Während er immer auch die Musik seiner indischen Heimat kultiviert, ist Trilok Gurtu stets Mitstreiter der Großen im Jazz, darunter McLaughlin, in dessen Trio seine Karriere Fahrt aufnahm. Auch weitere Granden kreuzen seinen Weg, darunter Joe Zawinul, Jan Garbarek, Don Cherry, Bill Evans, Pharoah Sanders, Dave Holland - alle fasziniert von seinem unglaublichen Sinn für Rhythmus. Für Trilok Gurtu bedeutet Jazz eine Haltung, die es ihm ermöglicht, Gattungsgrenzen zu überwinden und die – auch emotionale – Quintessenz seiner Musik herauszuarbeiten: Jazz als universelle Sprache, die aller verschiedener Dialekte zum Trotz überall auf der Welt verstanden und gesprochen wird. Mit seinem neuen Quartett gräbt er sich in die Geschichte der swingenden Musik der USA und spielt Stücke von stilbildenden Trompetern, die längst im Kanon des Jazz zu finden sind. Tickets gibt es hier: https://mercatorjazz.de/preiseundabos/
Dortmund
Do, 31.01.19 • 19:30 Uhr
Copacabana live: Klingt interessant, isses aber nich
© Herby Sachs / WDR
Jötz, Jünter und Jürgen habe ihren Winterschlaf beendet und freuen sich über neue Live-Termine. Am 31. Januar bringen sie die Copacabana ins Cabaret Queque. Klingt interessant? Isses aber nich! Oder vielleicht doch?
Mülheim
Sa, 19.01. - Sa, 02.03.19
AnDer Luft
Acht Künstlerinnen und Künstler der Mülheimer Künstlergruppe AnDer haben sich mit den Themen Luft und Raum und mit Aspekten der Fliegerei auseinandergesetzt. Ihre Arbeiten werden am dem 19. Januar rund um das Luftschiff "Theo" in der Luftschiffhalle auf dem Flughafengelände der WLD-Luftschiffgesellschaft präsentiert.
Oberhausen
So, 27.01. - So, 12.05.19
British Pop Art - Meisterwerke massenhaft aus der Sammlung Heinz Beck.
Malcolm Morley, Beach Scene, 1969 © Malcolm Morley
Mit der Pop Art wurde die Kunst zum Massenprodukt. Motive aus der Welt des Konsums und des Fernsehens sowie der Werbung wurden dank moderner Drucktechnik zur Kunst für alle. Die Ludwiggalerie zeigt in der aktuellen Ausstellung British Pop Art aus der Sammlung des Düsseldorfer Rechtsanwalts Heinz Beck. Ein besonderes Augenmerk seiner Sammlung liegt auf der Plattencovergestaltung, der ein eigener Ausstellungsbereich gewidmet ist.
Köln
Di, 22.01. – So, 03.03.19
Miss Saigon
© Johan Persson
Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums kommt mit "Miss Saigon" die größte Liebesgeschichte aller Zeiten als Musical nach Deutschland. Das weltberühmte und erfolgreiche Original vom Broadway wird diesen Winter exklusiv im Musical Dome Köln zu erleben sein.
Unna
So, 27.01.19 • 19:00 Uhr
Simon Stäblein: Heul doch!
© Guido Schröder
Wenn Luxusprobleme das Leben zur Hölle machen, dann weiß Simon Stäblein mit kompetentem Ratschlag, wie der Alltag trotz harter Avocados, einem lädierten Cabrio-Verdeck oder der lästigen Entsorgung von Magnum-Champagnerflaschen zu bewältigen ist. Vielleicht mag es nicht jedem gefallen, was er sagt, der therapeutische Nutzen ist jedenfalls unumstritten. "Heul doch!" ist die ultimative Antwort auf jene Zeitgenossen, die mit ihrem Gejammer über Nichtigkeiten nerven.
Gladbeck
Do, 24.01.19 • 20:00 Uhr
Paulette - Oma zieht durch
© Wolfgang Brümmer
Nach der Geschäftspleite ihres Restaurants und dem Tod des Gatten bleibt Paulette nicht mehr viel zum Leben. Anfänglich über ihr Schicksal verbittert, beschließt die rüstige ältere Dame, noch einmal als Geschäftsfrau durchzustarten. Das nötige Kapital dazu will sie durch einen etwas unkonventionellen Nebenerwerb aufbringen: Paulette beginnt, mit weichen Drogen zu dealen und lernt dabei viel über die unterschiedlichsten Menschen und die Welt.
Dorsten
Fr, 25.01.19 • 20:00 Uhr
Thilo Seibel "Schon rum?!
2018 - lang ist es her! Wie gut, dass es Thilo Seibel gibt, der mit uns noch mal ins vergangene Jahr zurückblickt. Er hat sich alle wichtigen und unwichtigen politischen Ereignisse gemerkt und sie für dich in einem heiteren Jahresrückblick aufbereitet.
Dortmund
Di, 29.01. - So, 03.02.19 • 10:00 - 18:00 Uhr
Wild Food Festival
Parallel zu den Messen "Jagd & Hund" und "Fisch & Angel" findet in diesem Jahr auch erstmalig das "Wild Food Festival" in den Westfalenhallen statt. In Workshops und Bühnenshows werden verschiedene Arten der Wildzubereitung vorgeführt, es gibt kreative Rezeptideen und natürlich auch allerlei Hilfsmittel für die optimale Wildzubereitung.
Gelsenkirchen
Sa, 26.01.19 • 20:00 Uhr
Marc Weide "Hilfe, ich werde erwachsen!"
© André Kowalski
Während andere Zauberer mit spektakulären Großillusionen ihr Publikum verblüffen, setzt Marc Weide auf kleine Zaubereien aus nächster Nähe. Mit alltäglichen Gegenständen stellt er seine Fingerfertigkeit unter Beweis und bindet dabei das Publikum direkt mit ein.
Bochum
Sa, 26.01.19 • 19:30 Uhr
Avatar
Wenn die Göteburger Melodic Death Metal-Band "Avatar" live an den Start geht, erwartet das Publikum mehr als nur ein Rockkonzert: Avatar ist die Wiedergeburt einer ausgemachten Freakshow, die sich zwischen Blut, Horrorgeschichten und Comic-Superhelden zelebriert. Im Bochumer Szeneclub "Matrix" wird es einmal mehr ziemlich bizarr…
Bergkamen
Fr, 25.01. - So, 27.01.19
4. Marina Hafenfeuer
Das Marina Hafenfeuer bringt ein wenig feurige Gemütlichkeit in die graue Januar-Tristesse. Lagerfeuer, Fackeln und Feuerkörbe tauchen den Hafen in gemütliches Licht, Sitzgelegenheiten mit Decken, heiße Speisen und Getränke wärmen die Besucher. Und auch für Unterhaltung ist gesorgt, Feuershows, Musik, eine Fackelwanderung, die "Kinder-Winterwelt" und ein großes Feuerwerk stehen auf dem Programm.
Dortmund
Do, 10.01. - Di, 05.03.19
Geierabend 2019 „Zechen und Wunder“
© StandOut
Die letzte Zeche ist geschlossen, aber das hält 13 Kabarettisten, Comedians und Musiker nicht davon ab, zur Spätschicht in die Zeche Zollern zu kommen. Kohle bauen sie dort aber nicht ab, stattdessen unterhalten sie in der neuesten Auflage des Geierabends mit kohlenschwarzem Ruhrpott-Klamauk ihr Publikum.
Dortmund
So, 09.12.18 - So, 23.06.19
Rausch der Schönheit. Die Kunst des Jugendstils
© Katrin Pinetzki/Stadt Dortmund
Die Ausstellung "Im Rausch der Schönheit" würdigt die vielen unterschiedlichen Aspekte des Jugendstils. Florale Ornamente, dekorativ geschwungene Linien, aber auch schlichte und streng geometrische Formen, eine Reformbewegung, die alle Lebensbereiche durchdrang. Die Ausstellungstücke stammen überwiegend aus den Beständen vom Museum für Kunst und Kulturgeschichte, ergänzt durch Objekte der Dortmunder Reinoldigilde und der Dortmunder Museumsgesellschaft.
Dortmund
Do, 06.12.18 - So, 19.05.19
Auf Möbeln. SitzPolsterModen
Das Dortmunder Museum für Kunst und Kulturgeschichte zeigt in der aktuellen Ausstellung Sitzpolstermoden. Ähnlich wie Kleider haben auch Polstermöbel ihre eigenen Modetrends. Sitzpolster sind daher kunsthistorisch und alltagskulturell von großem Interesse: Stile und Geschmäcker unterliegen einem stetigen Wandel; Formen, Materialien und Funktionen der Sitzpolstermöbel passen sich fortwährend aktuellen Trends an, daher sind sie gute Objekte, um daran kollektive Geschichte und individuelle Geschichten nachzuzeichnen.
Oberhausen
Di, 27.11.18 - Di, 12.02.19
Game of Thrones: The Touring Exhibition
@ Mahala Nuuk
Der Winter naht und er bringt eine ganz besondere Ausstellung nach Oberhausen. Ab dem 27. November können Fans in die Welt von "Game of Thrones" eintauchen. Die winterliche Landschaft des Nordens, der von Bäumen gesäumte Königsweg, die schwarze Festung und viele andere Kulissen werden dann in der Halle auf dem Gelände des Centro-Parks zu sehen sein. Neben den Kulissen warten auch Originalkostüme und Requisiten auf die Fans, Highlight der Ausstellung ist der Eiserne Thron, der Sitz der Macht von Westeros.
Münster
Fr, 09.11.18 - So, 10.03.19
Bauhaus und Amerika. Experimente in Licht und Bewegung
Ludwig Hirschfeld-Mack, Lichtspielapparat, 1923, Rekonstruktion 1999, Stiftung MUSEION. Museum für moderne und zeitgenössische Kunst Bozen, © Estate of Ludwig Hirschfeld-Mack
100 Jahre Bauhaus - anlässlich dieses Jubiläums zeigt das LWL-Museum für Kunst und Kultur in Münster eine große Sonderausstellung. Diese befasst sich mit den Licht- und Bewegungsexperimenten der Bauhauskünstler, die nach 1933 vor allem in Amerika fortgeführt wurden. Auch auf den Einfluss dieser künstlerischen Auseinandersetzung auf die europäische Kunstszene der 50er Jahre bis in die Gegenwart wird in der Ausstellung eingegangen.
Duisburg
Fr, 16.11.18 – So, 10.03.19 • 11:00 – 18:00 Uhr
EMIL SCHUMACHER – Inspiration und Widerstand
© VG Bild-Kunst, Bonn 2018 / Foto: Ralf Cohen, Karlsruhe
Emil Schumacher gehört mit zu den wichtigsten deutschen Vertretern für den Neubeginn der Kunst nach dem 2. Weltkrieg. Das Museum an der Küppersmühle in Duisburg zeigt in Kooperation mit dem Emil Schumacher Museum Hagen das Werk des mehrfachen Documenta- und Biennale-Teilnehmers. Die umfangreiche Retrospektive skizziert deutlich den Wandel durch verfremdende Materialien oder eine neue Perspektive, den die darstellenden Künste durchliefen.
Hattingen
Fr, 26.10.18 - Mo, 22.04.19
J. Henry Fair: Hidden Costs - Ewigkeitslasten
J. Henry Fair fotografiert weltweit die Auswirkungen des Industriezeitalters. In dieser Ausstellung werden vor allem Bilder aus den USA und Deutschland gezeigt, die uns vor Augen führen, welche Wunden die Industrialisierung in unsere Umwelt reißt. Die Ausbeutung von Allgemeingütern, wie Wasser, Boden, Natur und Luft, die die Industrie vorantreibt, ohne darauf Rücksicht zu nehmen, dass diese Güter doch eingentlich uns allen gehören. Wollen wir wirklich so leben?
Dortmund
Fr, 26.10.18 - So, 14.07.19
Stop and Go - Eine Ausstellung über Mobilität
@ DASA
Mobilität hat in unserer heutigen Zeit eine immens große Bedeutung. Doch auf welche Weise werden Strecken zurückgelegt? Und wie sieht die Mobilität der Zukunft aus? Ist schneller gleich besser? Die neue Sonderausstellung der DASA regt zum Nachdenken an und gibt gleichzeitig Einblicke in unsere mobile Zukunft.
Bonn
So, 14.10.18 - So, 17.03.19
›ALL.täglich!‹ Aus dem All für die Erde
Unser Leben ist mehr mit dem All verknüpft als wir denken. Das Navi weist uns den Weg zum Ziel, wir verfolgen den Sendungsverlauf von Paketen und rufen Wetterdaten online ab. All das wäre ohne Satellitennavigation nicht möglich. Die Sonderausstellung " ›ALL.täglich!‹ Aus dem All für die Erde" im Deutschen Museum Bonn zeigt, wie Weltraumforschung unser Leben in vielen Bereichen bereichert und verbessert.
Dortmund
So, 23.09.18 - So, 02.06.19
Fransje Killaars
© Adolf Winkelmann
Textilien aller Art sind die Werkstoffe der niederländischen Künstlerin Fransje Killaars. Ihre daraus erstellten, farbenfrohen Werke sind nun im Dortmunder U zu sehen.
Dortmund
Sa, 15.09.18 - So, 10.02.19
The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains
50 Jahre Band-Geschichte werden in der Pink Floyd-Ausstellung "Their Mortal Remains" lebendig. Multimediale Hör- und Seherlebnisse von teilweise unveröffentlichten Konzertaufnahmen, Original-Instrumente und persönliche Erinnerungstücke der Mitglieder und vieles mehr wird im Dortmunder U gezeigt. Dortmund ist die einzige Stadt in Deutschland, in der diese Austellung zu sehen sein wird, vorher sorgte sie bereits in London und Rom für Furore.
Oberhausen
Fr, 16.03.18 - So, 27.10.19
Der Berg ruft
© Gasometer Oberhausen
"Der Berg ruft" und hoffentlich hören ihn viele und kommen in den Gasometer Oberhausen. In der neuen Ausstellung wird die vielfältige Welt der Berge lebendig: die Entstehungsgeschichte, die Faszination des Bergsteigens und die einzigartige Tier- und Pflanzenwelt. Der Höhepunkt der Ausstellung ist die 3-dimensionale Nachbildung des Matterhorns, die kopfüber im Innenraum schwebt und mit modernster Projektionstechnik zum Leben erweckt wird.